»Ein kantiger

Vordenker.«


Berliner Morgenpost


Das Sakrileg in der Oper

Auf deutschen Opernbühnen werden gerne Tabus gebrochen, auch religiöse Tabus. Das Heilige scheint Regisseuren wie Publikum inzwischen egal zu sein - so lange es um das Christentum und nicht um den Islam geht.

Zum Seitenanfang