»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Ein inspirierender Abend über Glaubensfragen

Einen inspirierenden Abend erlebten die Zuhörer in Nördlingen bei der Vorstellung von Wolfgang Huber neuem Buch "Glaubensfragen - Eine evangelische Orientierung".

Ruhr-Universität Bochum verleiht Ehrendoktorwürde an Huber und Lehmann

Die Ruhr-Universität Bochum hat die Ehrendoktorwürde an Wolfgang Huber und Kardinal Karl Lehmann, den langjährigen Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, verliehen.

Luthers Botschaften für die Gegenwart gewürdigt

Zum 500. Reformationsjubiläum in diesem Jahr gibt das Bundesfinanzministerium zwei Gedenkmünzen und eine Sonderbriefmarke heraus.

Verdienstkreuzträger: Deutschland muss Fluchtursachen bekämpfen

Mehr als 100 Träger des Bundesverdienstkreuzes fordern vom Bundestag die Einrichtung einer Enquete-Kommission zur Bekämpfung von Fluchtursachen.

Verstorbenen Theologen Hermann Barth als "Kümmerer" gewürdigt

Wolfgang Huber hat den verstorbenen früheren Kirchenamtspräsidenten Hermann Barth als Kümmerer um andere Menschen gewürdigt.

Wolfgang Huber laut "Cicero" einer der führenden Intellektuellen

Das Magazin Cicero hat eine neue Liste der 500 führenden Intellektuellen Deutschlands vorgelegt. Wolfgang Huber belegt in diesem Ranking Platz 11.

„Systematische Theologie“ von Eilert Herms vorgestellt

Unlängst ist das Opus magnum des emeritierten Tübinger Theologen Eilert Herms im Mohr Siebeck Verlag erschienen.

Roman Herzog: Erinnerung und Dank

Roman Herzog war ein überzeugter Protestant in öffentlicher Verantwortung.

Wolfgang Huber engagiert sich gegen Krebs

Wolfgang Huber engagiert sich seit 2016 im Advisory Council des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ).

Zum Seitenanfang