»Freiheit braucht Verantwortung,
 
Verantwortung braucht Vertrauen.«


Wolfgang Huber

Menschen, Götter und Maschinen – Eine Ethik der Digitalisierung

Können Computer dichten? Gibt es Empathie ohne Menschen? Wer ist autonom – Mensch oder Maschine? Diesen und anderen Fragen geht Wolfgang Huber in seinem neuen Buch nach.

Wolfgang Huber beklagt Zerstörung von Kirchen in der Ukraine

Wolfgang Huber hat die Zerstörung von Kirchen in der Ukraine beklagt.

Ukraine: Notfalls mit Gewalt für den Frieden eintreten

Der Ukraine steht ohne Zweifel ein Selbstverteidigungsrecht gegen den Aggressor Russland zu.

Wolfgang Huber mit LutherRose 2021 ausgezeichnet

Für sein Lebenswerk hat Wolfgang Huber die LutherRose der Internationalen Martin Luther Stiftung erhalten. Geehrt wurden auch seine Bemühungen um einen Dialog zwischen Kirche und Wirtschaft.

Geschichte erinnern, Verantwortung lernen, Versöhnung leben

Vom wiederaufgebauten Turm der Potsdamer Garnisonkirche soll ein Geist der Versöhnung ausgehen.

Impfen ist gelebte Liebe zu Gott

Es gibt eine moralische Pflicht zur Impfung in der Corona-Pandemie. Diese lässt sich auch theologisch begründen.

Eine Rückkehr zum Nationalprotestantismus gibt es nicht

Der Neubau des Turms der Potsdamer Garnisonkirche steht für eine kritische Erinnerung der Geschichte, für die Einübung demokratischer Verantwortung und für gelebte Versöhnung.

Johann Gottfried Herder: Humanität schließt Pflichten gegenüber anderen ein

Die Bildung zur Humanität hat Johann Gottfried Herder zum Leitgedanken menschlicher Entwicklung erhoben.

Projekte von Kara Huber

Hier geht es zu den Projekten von Kara Huber.

WOLFGANG HUBER

Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands und betätigt sich als Vordenker in ethischen Fragen.

Dietrich Bonhoeffer

Das Porträt des
Theologen und
Widerstandskämpfers
bei C.H.Beck

Der Kern des christlichen Glaubens

cover-glaubensfragen

Wolfgang Huber entdeckt ihn mit Martin Luther
in der Botschaft des Evangeliums

Ebenfalls bei C.H.Beck

cover ethik web

„Das Buch ist ein weiser
Führer durch die ethischen
Lebensprobleme heute.“

Karl Kardinal Lehmann

Zum Seitenanfang