»Freiheit gibt es nur bei

einem guten und

aufrechten Gewissen.«

Johannes Calvin, Kirchenreformator

(1509 - 1564)

Islamistischen Terror nicht als Kampf der Kulturen deuten

Wolfgang Huber wendet sich dagegen, den islamistisch geprägten Terror als Ausdruck für einen Kampf der Kulturen zu interpretieren.

Wolfgang Huber verteidigt Reformationsdekade gegen Kritiker

Nach dem Abschluss des Reformationsjubiläums sieht Wolfgang Huber "Zeiten größerer Bescheidenheit" auf die deutschen Protestanten zukommen.

75. Geburtstag: Bundespräsident dankt Wolfgang Huber für „wegweisende Impulse“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Wolfgang Huber zum 75. Geburtstag gratuliert und ihm für seine „wegweisenden Impulse“ gedankt.

Kirchen verharmlosen religiösen Hintergrund bei Terror

Wolfgang Huber wirft den Kirchen vor, den religiösen Hintergrund der Terroranschläge zu verharmlosen.

Rechtspopulismus: Die Menschen in ihren Ängsten ernst nehmen

Natürlich muss man rechtspopulistische Positionen ganz klar kritisieren und sich von ihnen abgrenzen.

„Ich kann schlecht ein Pokerface machen“

Die Rolle des nur zuhörenden und vermittelnden Moderators, der die eigene Position in Gesprächen nicht zu erkennen gibt, liegt Wolfgang Huber nach eigenen Worten nicht.

Gemeinsames Abendmahl zum Ökumenischen Kirchentag 2021 wahrscheinlich

Wolfgang Huber glaubt an einen Durchbruch beim gemeinsamen Abendmahl von Protestanten und Katholiken bis zum Ökumenischen Kirchentag 2021.

Dieselskandal: Das Lügen muss ein Ende haben

Wolfgang Huber hat die Autoindustrie aufgefordert, zu ihrer Verantwortung im Dieselskandal zu stehen.

"Sein Buch atmet Zuversicht und Hoffnung" - Medienecho zu den „Glaubensfragen“

Die FAZ schreibt: Wolfgang Hubers Buch steht in bester Tradition von Theologen wie Helmut Thielicke oder Heinz Zahrnt, die wissenschaftliche Gediegenheit mit hoher Verständlichkeit und griffiger Sprache zu verbinden wussten.

"Glaubensfragen - Eine evangelische Orientierung" bei C.H.Beck erschienen

Wolfgang Hubers Buch "Glaubensfragen - Eine evangelische Orientierung" ist im Januar 2017 im Verlag C.H.Beck erschienen.

Katholiken und Protestanten eint mehr, als sie trennt

Das Gemeinsame ist wichtiger als die Unterschiede: Evangelische und Katholiken glauben an den selben Gott und glauben, dass Gott sich in Jesus Christus offenbart hat.

Projekte von Kara Huber

Hier geht es zu den Projekten von Kara Huber.

WOLFGANG HUBER

Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands und betätigt sich als Vordenker in ethischen Fragen.

Neuerscheinung zum
Reformationsjubiläum

cover-glaubensfragen

Was macht den Kern des christlichen Glaubens aus?
Wolfgang Huber entdeckt ihn mit Martin Luther
in der Botschaft des Evangeliums.

 

Ebenfalls bei C.H.Beck

cover ethik web

„Das Buch ist ein weiser
Führer durch die ethischen
Lebensprobleme heute.“

Karl Kardinal Lehmann

Ethik – die DVD

ethik 140 web

Ein Seminar der Zeit Akademie

Zum Seitenanfang