Wolfgang Huber


»Freiheit gibt es nur bei

einem guten und

aufrechten Gewissen.«

Johannes Calvin, Kirchenreformator

(1509 - 1564)

Richard von Weizsäcker: Klarheit der Gedanken und menschliche Wärme

Die Stiftung und die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche haben den verstorbenen Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker gewürdigt.

Weiterlesen...

Respekt für den anderen, auch wenn er uns fremd ist

Wer für die zentralen Werte des Abendlands eintreten will, lässt sich von der Überzeugung leiten, dass diese Werte für alle gelten.

Weiterlesen...

Sicherheit nicht um den Preis der Freiheit erkaufen

Auch nach dem islamistischen Mordanschlag auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" muss die Freiheit des Gedankens, des Glaubens und der Bewegung gewahrt werden.

Weiterlesen...

Im Namen Gottes darf nicht getötet werden!

In einem gemeinsamen Manifest rufen Vertreter der drei großen Religionen in Deutschland dazu auf, in Moscheen, Kirchen und Synagogen für die Opfer des Anschlags auf die Redaktion des Satire-Magazins "Charlie Hebdo" zu beten.

Weiterlesen...

Pegida-Proteste: Kritik am Islam ist zu pauschal

Wolfgang Huber kritisiert die Pegida-Bewegung, weil sie sich pauschal gegen den Islam wendet und nicht genügend differenziert.

Weiterlesen...

Falsch verstandene Toleranz: Real Madrid entfernt Kreuz aus Vereinswappen

"Kleingeistig" nennt Wolfgang Huber die Entscheidung des Fußballclubs Real Madrid, für einen Vertrag mit einem Sponsor aus den Vereinigten Arabischen Emiraten das christliche Kreuz aus dem Vereinslogo zu entfernen.

Weiterlesen...

WOLFGANG HUBER

Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands und betätigt sich als Vordenker in ethischen Fragen.  

Weiterlesen...

Neu im Verlag C.H.Beck

cover ethik web

„Das Buch ist ein weiser
Führer durch die ethischen
Lebensprobleme heute.“

Karl Kardinal Lehmann

 

Ethik – die DVD

ethik 140 web

Ein Seminar der Zeit Akademie

 

Zum Anfang